Verfolgungsjagd mit fünf Streifenwagen: Mopedfahrerin flieht vor Polizei

Eine Verfolgungsjagd gab es in der Nacht auf Montag im Großraum Fischach.

Die Fahrerin eines Kleinkraftrades wollte in der Nacht von Sonntag auf Montag um 0.05 Uhr eine Streife der Polizei Zusmarshausen auf der B 300 zwischen Ustersbach und Aretsried einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Trotz deutlicher Anweisungen und Anhaltesignalen missachtete die Zweiradfahrerin diese Aufforderung und fuhr in Schlangenlinien um Überholmanöver des uniformierten Polizeifahrzeuges zu verhindern.

Der Polizei zufolge entwickelte sich eine Verfolgungsfahrt im Großraum Fischach mit fünf eingesetzten Streifen der Inspektionen Zusmarshausen, Schwabmünchen und der Verkehrspolizei. Die Kradfahrerin konnte immer wieder durch Fahren auf Waldwegen, Nutzen von Gehwegen und bei Straßensperren von Kleinstlücken ein Anhalten verhindern, auch weil die Polizisten eine Gefährdung und Verletzung der Kradfahrerin vermeiden wollten. Beim Vorbeifahren an einer Polizeisperre konnte sie aber trotz des Helms in verschiedenen Datenbanken ermittelt werden. Die 19-jährige Frau aus dem Raum Krumbach wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
2 Wochen 1 Tag
Erntedank
3 Wochen 2 Tage
Erntedank
3 Wochen 3 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 4 Tage
Erntedank
3 Wochen 5 Tage


X