Corona-Party endet mit Faustschlag

Symbolbild

Eine Party trotz Ausgangsbeschränkung fand in der Nacht auf Freitag in Adelzhausen statt. Wie die Polizei am Montag berichtet, habe ein Anrufer beim polizeilichen Notruf dringend um die Hilfe der Polizei gebeten, da ein 33-Jähriger in einer Hütte auf eine andere Person losgegangen sei.

Vor Ort traf die Polizei auf neun Personen, zwischen 31 und 38 Jahre alt. Ein 33-Jähirger hatte einen 34-Jährigen durch einen Faustschlag leicht im Gesicht verletzt. Zuvor hatten die Personen augenscheinlich noch miteinander in der Hütte gefeiert. Neben einer Anzeige wegen Körperverletzung gegen den 33-Jährigen wurden gegen alle Personen Anzeigen wegen eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz aufgenommen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X