Hand gerät in Feldhäcksler: Schwerer Betriebsunfall in Adelzhausen

(Symbolbild)

Ein 41-Jähriger versuchte am Montagmorgen gegen 10 Uhr eine Störung an einem Feldhäcksler selbst zu beheben. Mit fatalen Folgen.
Zwar schaltete er die Maschine ab, jedoch rotierte die Mähklinge im Gerät nach. Als er in das innere des Feldhäckslers griff, wurde seine rechte Hand von der Klinge erfasst.

Der Mann zog sich schwere Verletzungen an der Hand zu und wurde zur weiteren Behandlung von einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Augsburg geflogen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
6 Tage 19 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 2 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 5 Tage
Wege gehen
1 Woche 6 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 2 Tage


X