Kartoffel als Wurfgeschoss: Ehepaar bei Abendessen angegriffen

Eine Kartoffel als Wurfgeschoss hat ein Unbekannter in Friedberg-West verwendet.

Ein ungewöhnliches Tatwerkzeug hat am Samstagnachmittag in Friedberg-West ein noch unbekannter Angreifer gewählt. Er schleuderte eine Kartoffel auf ein Ehepaar.
Gegen 18.30 Uhr saß in der Metzstraße das Ehepaar auf der Terrasse und aß zu Abend. Plötzlich warf eine unbekannte Person eine rohe Kartoffel offenbar gezielt auf die beiden Personen.

Das Wurfgeschoss verfehlte nur knapp die Köpfe des Ehepaares und schlug in eine Sichtschutzwand ein, an der Schaden in Höhe von 100 Euro entstand.

Tatzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Friedberg zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 2 Tage
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 3 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 1 Tag
Wege gehen
2 Wochen 2 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 5 Tage


X