Schlägerei an Tankstelle: Kind pinkelt gegen Auto, Begleiter schlägt Autobesitzer ins Gesicht

Die Polizei sucht Zeugen. Ein 20-Jähriger sah, wie ein Kind gegen sein geparktes Auto pinkelte und wollte die Begleiter des Kindes darauf ansprechen. Doch der Unbekannte schlug dem 20-Jährigen mit der Hand ins Gesicht. (Symbolbild)

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Montag gegen 18.30 Uhr nahe einer Tankstelle in der Aichacher Straße in Friedberg gekommen. Ein Kind hatte zuvor gegen ein Auto gepinkelt. Die Friedberger Polizei sucht nach Zeugen.

Ein bisher unbekannter Mann war laut Polizei mit einer Frau und einem Kleinkind zu Fuß unterwegs; ein 20-Jähriger befand sich mit seinem Auto in der Tankstelle. Als das Kind gegen den geparkten Pkw des 20-Jährigen pinkelte, wollte dieser die Begleiter des Kindes auf das Verhalten ansprechen. Jedoch schlug der Unbekannte dem 20-Jährigen sofort mit der Hand ins Gesicht.

Der Geschädigte ging zu Boden, ein 21-Jähriger kam ihm zu Hilfe. Auf den Weg dorthin verlor erjedoch seinen Schlüssel. Diesen nahm der unbekannte Tatverdächtige an sich und warf den Schlüssel dem 21-Jährigen ins Gesicht. Dadurch erlitt er eine leicht blutende Wunde.

Beide Geschädigten benötigten laut Polizei keine ärztliche Behandlung. Der Tatverdächtige flüchtete zu Fuß in stadtauswärtige Richtung. Die Frau und das Kind waren ebenfalls nicht mehr vor Ort.

Wie die Polizei beschreibt, sei der Mann circa 1,82 Meter groß, circa 35 Jahre alt und habe eine schlanke Statur. Er trug eine grüne Cap, eine blaue Jacke mit hellen Oberteil darunter und blaue Jeans. Hinweise nimmt die Polizei Friedberg unter Telefon 0821/323-1710 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Wann können wir wieder die Weiche Richtung …
21 Stunden 28 Minuten
Osterglocken .....
21 Stunden 29 Minuten
Osterglocken .....
22 Stunden 32 Minuten
Kirschbaumblüte
5 Tage 2 Stunden
Kirschbaumblüte
1 Woche 3 Stunden


X