Tödlicher Verkehrsunfall: Familienvater auf Mountainbike wird von BMW erfasst

Ein 44-jähriger Familienvater war mit seinem Mountainbike in Richtung Autobahnsee unterwegs, als ihn ein Auto erfasste und tödlich verletzte.

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich in Derching ereignet. Am Dienstag gegen 6.15 Uhr kam bei dem tragischen Unfall ein Mountainbiker ums Leben.

Ein 44-jähriger Familienvater aus einem Ortsteil von Dasing war mit seinem Mountainbike auf der Mühlhauser Straße/Am Forellenbach, parallel zur Autobahn A8, in Richtung Westen zum Autobahnsee unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, trug er einen Fahrradhelm und hatte ein kleines rückwärtiges rotes Blinklicht in Betrieb.

BMW-Fahrer übersieht Radfahrer

Zur gleichen Zeit fuhr ein 28-jähriger Friedberger mit seinem BMW in dieselbe Richtung. Er übersah den Radfahrer und erfasste ihn von hinten, wobei dieser in die Windschutzscheibe und auf das Dach des BMW geschleudert wurde.

Der Radler erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der BMW-Fahrer erlitt einen Schock.

Gutachter soll tödlichen Unfall bei Derching klären

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
6 Tage 16 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
6 Tage 23 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 4 Tage
Wege gehen
1 Woche 6 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 2 Tage


X