Unfall auf der A 8: 58-jähriger Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen

Ein 58-jähriger Motorradfahrer ist auf der A 8 ums Leben gekommen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Zu einem tödlichen Unfall zwischen einem Motorrad und einem Lastwagen ist es am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der A 8 zwischen der Ausfahrt Friedberg und dem Parkplatz Kirchholz gekommen.

Ein 58-Jähriger aus Baden-Württemberg (Bereich Ulm) war mit seinem Krad auf der rechten Spur hinter einem Laster unterwegs. Anschließend beschleunigte er laut Zeugenaussagen sein Motorrad sehr stark, mutmaßlich um schnell an dem Lkw vorbei zu kommen, prallte dann aber mit seiner Maschine in das Heck des Lastwagen und schlug mit dem Kopf an der Ladebordwand auf. Unmittelbar darauf fing das Motorrad Feuer, wobei die Flammen auch aufden 58-Jährigen übergriffen, als das Krad samt Fahrer noch rund 75 Meter auf dem Asphalt dahin schlitterte. Der Motorradfahrer, der von der ersten Streifenbesatzung sofort abgelöscht wurde, erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
6 Tage 19 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 1 Stunde
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 5 Tage
Wege gehen
1 Woche 6 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 2 Tage


X