Olympiade macht im Sommer in Friedberg Halt

Der Spaß soll bei der Veranstaltung im Vordergrund stehen.

Drei Tage lang werden in Friedberg mehr als 2000 Kinder im Alter zwischen vier bis zwölf Jahren in den verschiedensten Disziplinen gegeneinander antreten. Der bayerische Turnverband (BTV) richtet von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Juli, die "KinderTurnOlympiade" (KTO) mit Wettkämpfen und Mitmachangeboten im gesamten Friedberger Stadtgebiet aus.
"Selbstverständlich stellt der Landkreis für die KinderTurnOlympiade seine Sportstätten und Schulen gerne zur Verfügung", erklärt Landrat Klaus Metzger.
Zum sechsten Mal seit dem Jahr 2000 lädt der Bayerische Turnverband Bayerns Kinder im olympischen Rhythmus ein zum Mitturnen, Mitspielen und Mitmachen.
Parallel zur Eröffnung der Olympischen Spiele in Tokio beginnt diese Nachwuchsolympiade in Friedberg mit einer Eröffnungsfeier am Volksfestplatz. Von Sportakrobatik über das aktuell populäre "Rope Skipping", einer speziellen Form des Seilspringens mit verschiedenen Tricks zu Musik, bis hin zu ungewöhnlichen Sportarten wie das Rhönradturnen können klassische Wettkämpfe im Geräteturnen oder Schwimmen verfolgt werden.
"Kinderturnen ist die ,Kinderstube des bayerischen Sports', denn wir bilden Kinder vielseitig motorisch aus und legen die Grundlagen für lebenslanges Sporttreiben", sagt Alfons Hölzl, Präsident des BTV.
Im Rahmenprogramm der Olympiade ist die Erlebniswelt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung am 25. und 26. Juli mit von der Partie. An verschiedenen Spielstationen können nicht nur Mut, sondern auch Geschicklichkeit und Teamgeist unter Beweis gestellt werden. Daneben wartet auf der "Kinder stark machen"-Aktionsbühne eine vielfältige Show inklusive Weltrekordversuch. Die "Offensive Kinderturnen" sammelt dazu Purzelbäume auf der Bühne.
Neben dem aktiven Sportbereich wird es ein Informationszelt der Bundeszentrale geben, an dem sich interessierte Eltern und Übungsleiter mit Beratern zum Thema Suchtvorbeugung austauschen können.
Interessierte Vereine können sich ausschließlich über das Online-Meldetool "GymNet" des Deutschen Turner Bunds im Internet unter dtbgymnet.de von 1. Februar bis 4. Mai zur KinderTurnOlympiade anmelden. Fragen zur Anmeldung beantwortet die DTB-GymNet-Beauftragte des BTV, Susanne Glaser, unter Telefon 089/15 70 24 17 oder E-Mail an glaser[at]btv-turnen[dot]de. Es werden nur vollständige Meldungen anerkannt. Nachmeldungen sind nicht möglich.
Um alle Aktivitäten sinnvoll durchführen zu können, sucht der BTV ehrenamtliche Helfer für das Organisationsteam. Zudem verpflichtet sich jeder Verein, je zehn gemeldete Teilnehmer einen "Helfer" zu melden. Diese Helfer (Jugendliche, Trainer-Assistenten, Eltern) unterstützen die Organisatoren für mindestens einen halben Tag bei der Durchführung des Rahmenprogramms. Die Helfer stehen während ihres Einsatzzeitraums jedoch nicht für ihren Verein oder ihre Gruppe zur Verfügung. Die Meldung erfolgt über das GymNet unter "Mitarbeiter". Einsatzzeiten und Kontaktdaten müssen dort angegeben werden.
Mit der Abschlussfeier und Highlights aus den vergangenen Tagen verabschiedet die KTO am Sonntagabend die Kinder in ihre Sommerferien. Zudem wird bekanntgegeben, wo die Veranstaltung in vier Jahren stattfinden wird und die KTO-Fackel übergeben. (pb)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Frühlingserwachen im Februar
5 Stunden 19 Minuten
Der Frühling bahnt sich an .....
5 Stunden 22 Minuten
Schöne Schmetterlingsschau - im Botanischen …
5 Stunden 27 Minuten
Schöne Schmetterlingsschau - im Botanischen …
6 Stunden 35 Minuten
Der Frühling bahnt sich an .....
13 Stunden 26 Minuten


X