Sitten, Bräuche und Traditionen

von Leserreporter Michael Ackermannaus Friedberg
Maibaum am Rothenberg

Rothenberger Senioren leben diese
In unserem Haus werden diese nicht nur erlebt sondern auch gelebt. Am 02. Mai wurde unter den staunenden Blicken der Anwesenden, der liebevoll von den Bewohnern unter Mithilfe der FOS Praktikanten, gestrichene und gestaltete Maibaum aufgestellt. Mit Kranz und bunten Bändern geschmückt, steht nun der 5 Meter hohe Baum, weit sichtbar am Friedberger Rothenberg. Traditionell erhielt er sein erstes „Schilderl“, das AWO Herz mit der Aufschrift: „Freude und Gesundheit Mai 2018“.
Vielen Dank an die Teams vom Betreuenden Dienst, der Pflege und unseren FOS Praktikanten für die Unterstützung.

Text: A. Frauscher/M. Ackermann

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

In aller Frühe sind die Krokusse noch geschlossen.
1 Stunde 33 Minuten
Herausgelockte Frühlingsboten ......
23 Stunden 52 Minuten
Herausgelockte Frühlingsboten ......
1 Tag 13 Stunden
Krokusse mit Besuch
1 Tag 17 Stunden
Eichkatzl
1 Tag 18 Stunden


X