Zwei Kanutinnen beim Friedberger Halbmarathon am 9.9.2018 am Start (2xJones)

Selina Jones mit Mama Elisabeth Micheler-Jones

Dieses Jahr stand der Friedberger Halbmarathon (16. Lauf) unter dem Motto "2018-100 Jahre Freistaat Bayern". Zu meistern war wieder der Friedberger Berg mit seiner 13% Steigung.

Zwei Kanutinnen vorne mit dabei!

Während in La Seu d’Urgell die Kanuten um Weltcup Punkte kämpften hatten die beiden beiden Schwabenkanutinnen Selina Jones und Elisabeth Micheler-Jones ein schweißtreibendes anderes sportliches Highlight zu bewältigen. Sie kämpften sich insgesamt viermal den Friedberger Berg beim Halbmarathon hinauf. „es war ein tolles Erlebnis, wieder einmal sehr anstrengend und warm. Aber dafür war es umso schöner, zusammen mit Selina Hand in Hand ins Ziel zu laufen.“ so Mama Elisabeth nach ihrem Einlauf ins Ziel. Lisa wurde in ihrer Altersklasse Sen. W 50 heute 13. und Selina (sie ist 21 Jahre alt) sogar zweite in ihrer AK laut Mama Lisa.

Insgesamt waren 1.400 Teilnehmerinnen/Teilnehmer an diesem herrlichen Sommertag am Start.

Da sieht man, die Kanuten sind sehr vielseitig und können auch locker einen Halbmarathon schaffen und dazu noch mit solch guten Ergebnissen. Gratulation an die beiden.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Augsburger Stadtsommer
2 Stunden 9 Minuten
Mondaufgang
5 Tage 5 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 2 Tage
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 4 Tage
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 4 Tage


X