Region: Augsburger Land

Brand in Gablingen: 68-Jähriger entsorgt Asche in Komposthaufen

Die Feuerwehr wurde von einem Nachbarn verständigt und konnte den Brand löschen (Symbolbild).

In einem Komposthaufen entsorgte Asche hat am Sonntag in Gablingen eine Brand verursacht.

Laut Polizei wollte ein 68-Jähriger in Gablingen Asche in seinem Holzschuppen auf dem Komposthaufen entsorgen. Der Schuppen befindet sich neben seinem Wohnhaus in der Georgenstraße, und so bemerkte um 20.30 Uhr ein Nachbar den brennenden Komposthaufen in dem Schuppen und verständigte zügig die Feuerwehr. Zusätzlich versuchte der Mann selbst, mit einem Feuerlöscher das Feuer zu stoppen. Das Übergreifen der Flammen auf die Holzbretter konnte verhindert werden.

Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand komplett löschen. Laut Polizeibericht gibt es keinen größeren Schaden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X