Region: Augsburger Land

20-jähriger Autofahrer mit 1,68 Promille in Gersthofen unterwegs: 35.500 Euro Schaden

Ein 20-jähriger Autofahrer war am Mittwoch betrunken in Gersthofen unterwegs. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille.

Ein 20-jähriger betrunkener Autofahrer hat am Mittwoch in Gersthofen einen Schaden von circa 35.500 Euro angerichtet.

Auf der Staatsstraße 2036 von Hirblingen nach Gersthofen fuhr der 20-jährige Autofahrer, der kurz vor dem Kreisverkehr an der Daimlerstraße auf die Gegenspur kam. Er konnte sein Fahrzeug wieder auf seine Fahrbahn ziehen und so einen Frontalzusammenstoß mit dem Gegenverkehr verhindern.

Durch dieses Fahrmanöver verlor er jedoch laut Polizei gänzlich die Kontrolle über sein Auto. Er drehte sich zwei Mal und überfuhr rückwärts ein Verkehrsschild am Kreisverkehr. Im Kreisverkehr kam sein Fahrzeug schließlich zum Stehen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der Fahrzeugführer vom Unfallort.

Die Beamten entdeckten den 20-jährigen im Stadtgebiet kurz nach dem Unfall mit seinem Fahrzeug, welches erheblich beschädigt war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er stark alkoholisiert war. Der Test ergab einen Wert von circa 1,68 Promille. Der 20-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 35.500 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X