Auffahrunfall in Gersthofen an einem Zebrastreifen

von LeserReporter Vanessa Morys aus Augsburg-Stadt
Unfall auf der Donauwörther Straße am Montagmorgen

Ein Auto-Fahrer wollte in Gersthofen einen Fußgänger über einen Zebrastreifen gehen lassen. Doch dann fuhr ihm ein anderes Auto auf.
Der 48-jähriger Fahrer hielt am Montagmorgen an der Donauwörther Straße, um einem Fußgänger die Überquerung des Zebrastreifen zu ermöglichen. Der nachfolgende 42-jährige Auto-Fahrer übersah das haltende Fahrzeug und fuhr auf.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf circa 2.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
2 Wochen 11 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
2 Wochen 18 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 5 Tage
Wege gehen
3 Wochen 11 Stunden
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
3 Wochen 3 Tage


X