Gersthofer Kulturina: Weiteres Grapscher-Opfer meldet sich bei der Polizei

Die Polizei sucht weiterhin Zeugen.

Auf der "Kulturina" in Gersthofen von Samstag auf Sonntag war ein "Grapscher" unterwegs. Am Dienstag meldete sich eine weitere Geschädigte bei der Polizei. Die 59-jährige Frau hielt sich im Gedränge vor der Bühne II im Bereich des "Gersthofer Brauhauses" auf. Zwischen 22.30 und 23 Uhr bemerkte sie plötzlich, dass sie ein Mann von hinten unsittlich berührte. Als sie sich umdrehte, hörte der Mann sofort auf und verschwand in der Menge.

Die Polizei Gersthofen bittet nochmals um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer hat den Täter gesehen oder kann Angaben zu dessen Identität machen? Von Hilfe wären auch Handybilder oder Videosequenzen vom Bereich der Bühne II.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Gersthofen unter der Telefon 0821/323-18 10. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 3 Tage
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 3 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 1 Tag
Wege gehen
2 Wochen 3 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 5 Tage


X