Region: Augsburger Land

Junge Männer reagieren aggressiv auf Hausverbot: 47-Jähriger in Gersthofen verletzt

In Gersthofen ist ein 47-Jähriger beleidigt und verletzt worden. (Symbolbild)

Weil sie sich weigerten, ihren Müll aus einem Innenhof in Gersthofen zu entfernen, hat ein 47-Jähriger am Freitag drei jungen Männern ein Hausverbot erteilt. Diese reagierten aggressiv.

Weil sie sich weigerten, ihren Müll aus einem Innenhof in Gersthofen zu entfernen, hat ein 47-Jähriger am Freitag drei jungen Männern ein Hausverbot erteilt. Diese reagierten aggressiv.

Gegen 14.30 bat der 47-Jährige laut Polizeibericht drei junge Männer, ihren zuvor im Innenhof fallengelassen Müll aus der Grünanlage zu entfernen. Statt dieser Bitte nachzukommen, beleidigten die jungen Männer den 47-Jährigen. Als Mitverantwortlicher des Wohnkomplexes erteilte dieser ihnen daraufhin ein Hausverbot.

Auch dieses akzeptierten die jungen Männer allerdings nicht. Sie schütteten zunächst ein Getränk über den 47-Jährigen und verletzten ihn schließlich noch mit einem Faustschlag. Durch eine anschließende Fahndung konnte die Polizei im Anschluss zwei der drei Aggressoren kontrollieren und polizeiliche Maßnahmen einleiten.

Beobachtungen dieses Vorfalls und sonstige Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Gersthofen unter Telefon 0821/323-1810 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X