Mann rastet in Gersthofen aus: 43-Jähriger geht mit Messer auf Nachbarn los

Die Polizei nahm den 43-Jährigen noch vor Ort fest (Symbolbild).

In Gersthofen ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert.

Wie die Gersthofer Polizei am Montag mitteilt, sei am Samstag ein 43-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet vor dessen Wohnanwesen auf seinen 46-jährigen Nachbarn losgegangen. Er attackierte ihn mit Faustschlägen, die der 46-jährige zur Verteidigung erwiderte. Beide Männer wurden durch diese Hiebe zunächst leicht im Gesicht verletzt.

Doch damit nicht genug: Nach der Auseinandersetzung lief der 43-Jährige in seine Wohnung und holte ein Messer. Er ging zurück in den Hof und versuchte, auf seinen Kontrahenten einzustechen.

Eisenstange rettet Nachbarn

"Geistesgegenwärtig packte der 46-Jährige eine im Hof umherstehende Eisenstange und konnte somit bis zum Eintreffen der Polizei die Angriffe abwehren", heißt es im Polizeibericht. Lediglich die Jacke des 46-Jährigen habe Schnitte abbekommen.

Die Polizei nahm den 43-Jährigen noch vor Ort fest. Die Ermittlungen müssen nun zeigen, weshalb der 43-jährige auf den 46-jährigen losging. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Abstimmen und 1250-Euro-Gutschein gewinnen: …
8 Stunden 32 Minuten
Neues Gastronomie- und Einkaufserlebnis: Wir …
8 Stunden 35 Minuten
Über das wir alle einmal nachdenken sollen. …
10 Stunden 34 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
11 Stunden 12 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
12 Stunden 12 Minuten


X