Motorrad-Fahrschüler bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Fahrschüler ist bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Ein 37-jähriger Mann fuhr nach Angaben der Polizei Gersthofen am Freitag gegen 20 Uhr mit seinem Auto auf der Verbindungsstraße zwischen Neusäß und Hirblingen in nördlicher Richtung.

An der Anschlussstelle zur A8 bog er nach links auf die Auffahrt Richtung Stuttgart ab, übersah jedoch beim Abbiegen einen entgegenkommenden Motorradfahrer und kollidierte mit diesem. Bei dem Motorradfahrer handelte es sich um einen 17-jährigen Fahrschüler, der im Beisein seines Fahrlehrers eine Ausbildungsfahrt absolvierte.

Der 17-Jährige wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 6000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Mit offenen Augen durch die Natur gehen!
20 Stunden 42 Minuten
Vormittag auf dem Feld, Nachmittag schon im …
2 Tage 15 Stunden
Schöne Gärten in Haunstetten ....
4 Tage 18 Stunden
Regenbogen
4 Tage 18 Stunden
Regenbogen
4 Tage 18 Stunden


X