Schon wieder Vandalismus in Gersthofen: Alltagsmensch erneut beschädigt

Unbekannte Täter haben erneut zugeschlagen: Eine Alltagsfrau in Gersthofen wurde beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Erneut wurde eine der Kunstfiguren "Alltagsmenschen" in Gersthofen von unbekannten Tätern demoliert. Die Gersthofener Polizei sucht nun nach Zeugen.
In der Zeit zwischen Freitag- und Samstagabend wurde eine auf dem Rathausplatz sitzende "Alltagsfrau" am Fuß beschädigt.

Der Vorfall reiht sich in die Vandalismus-Serie ein, die im Sommer 2015 begonnen und sogar harsche Worte von Gersthofens Bürgermeister Michael Wörle nach sich gezogen hatte. Er richtete seinen Facebook-Post direkt an die "Vollpfosten", deren Verhalten er als "sinnlos, niveaulos und einfach nur primitiv" bezeichnete.

Die Polizeiinspektion Gersthofen bittet um Hinweise zur aktuellen Beschädigung unter der Telefonnummer 0821/323-1810. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 1 Tag
Erntedank
2 Wochen 3 Tage
Erntedank
2 Wochen 4 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 5 Tage
Erntedank
2 Wochen 6 Tage


X