Solidarität bei der Kapelle.

„Ich bin mit meinen Sorgen und Nöten nicht allein“. Mit diesem starken Signal lud die Kolpings-Familie Gersthofen alle Mitglieder, Freunde und Besucher ein, in der Kapelle bemalte Steine abzulegen – als Zeichen der Gemeinschaft und Verbundenheit. Ein stilles Gebet, Eintrag ins Kapellenbuch, Meditation oder Gedanken sind möglich. Und so liegen nun 76 wunderschön bemalte, beschriebene, phantasievoll gestaltete Steine auf der Bank in der Kapelle. Pro bemaltem Mai-Stein spendet die Kolpingsfamilie Gersthofen zwei Euro an eine soziale Einrichtung des Kolping-Werkes.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
2 Stunden 55 Minuten
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
4 Tage 4 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
6 Tage 3 Stunden
Versteck beim Gewitter!
6 Tage 18 Stunden
Auf einem Bein
6 Tage 18 Stunden


X