Region: Augsburger Land

Vier Landkreis-Gymnasien verzichten auf persönliches Erscheinen zur Übertrittsanmeldung

von LeserReporter Alexander Holzapfel aus Neusäß

Die Freude der Kinder auf die 5. Klasse des Gymnasiums.

Die Anmeldung zum Übertritt wird dieses Jahr ohne persönliches Erscheinen abgewickelt. Darauf haben sich die Gymnasien in Neusäß, Diedorf, Gersthofen und Schwabmünchen verständigt.

Die erforderliche Online-Anmeldung ist auf der jeweiligen Schulwebsite möglich. Die ausgedruckten und unterschriebenen Unterlagen der Online Anmeldung sowie die weiteren notwendigen Unterlagen (s. jeweilige Website) werden in den Hausbriefkasten geworfen oder auf dem Postweg bei der Schule eingereicht.
Nach Eingang der Unterlagen erfolgt ggf. eine Kontaktaufnahme durch die Verwaltung der Schule, falls noch Fragen zu klären sind, die normalerweise bei der persönlichen Anmeldung besprochen werden. In jedem Fall gibt es eine Bestätigung der Anmeldung.
 
Sollte ein Kind keine Gymnasialempfehlung haben, werden die Informationen zum Probeunterricht zeitnah zugesendet. Bei Bedarf ist nach Terminvereinbarung ein Beratungsgespräch mit einem Mitglied der Schulleitung möglich. Bei besonderem Förderbedarf des Kindes wird ein Gespräch dringend empfohlen.
Weitere Informationen finden sich auf den jeweiligen Schulwebsites. Fragen zur Anmeldung oder zum Probeunterricht werden gerne telefonisch oder per E-Mail (Betreff ‚Übertritt‘) beantwortet:
Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß: 0821 246410, sekretariat@gymneusaess.de
Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen: 0821 906750, sekretariat@gymgersthofen.de
Schmuttertal-Gymnasium Diedorf: 0821 31027001, sekretariat@gymdiedorf.de

Leonhard-Wagner-Gymnasium Schwabmünchen: 08232 959750, sekretariat@lwg-smue.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X