Letzter Test der CSC Frauen II geht trotz gutem Spiel verloren

von LeserReporter Jürgen Kamissek aus Gablingen

SG  Erlingen/Biberbach - CSC II  4:0 (0:0)

Am Montagabend  ging es zum letzten Testspiel zum Kreisligadritten  SG Erlingen/Biberbach.
In Hälfte eins entwickelte sich ein flottes Spiel, das auf Grund seiner Intensität eher den Charakter eines Punktspiels hatte. Beide Mannschaften arbeiteten aggressiv gegen Ball und Gegenspielerin. Die komplett neu aufgestellte CSC Abwehrreihe, in der Daniela Faragalli ihren Einstand im CSC Dress gab, hielt verdient die Null bis zum Halbzeitpfiff.
Denkbar ungünstig startete dann die zweite Hälfte.  Ein strammer Schuss der Heimelf flutschte der jungen CSC Torfrau Patricia Ramljak durch die Finger und landete zum 1:0 im Gehäuse.
Auch wenn noch drei weitere Treffer der Gastgeberinnen folgten, deren Torschützen allesamt dem Landesligakader der Gastgeberinnen zuzuschreiben sind, hielt die CSC Elf stets dagegen und erspielte sich mit guten Kombination auch ihre eigenen Chancen. Trotz der Niederlage war es ein gutes Spiel der CSC Mädels. Beide Trainer und die kleine Schar an eigenen Zuschauern waren durchaus zufrieden mit der gezeigten Leistung. Am Samstag startet nun endlich auch für Team II die Liga und man hofft, dass man dann an die gezeigte Leistung anknüpfen kann.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X