bio, vegan & solidarisch: Die Seiferei hat im Grandhotel Cosmopolis eröffnet

von LeserReporter Seyfi Meier

Ein reichhaltiges Seifen- und Reinigungsmittelsortiment erwartet die Kund*innen in der Seiferei...

Träume können wie Seifenblasen zerplatzen. Aber mit Seifenschaum kann auch ein Traum Wirklichkeit werden: Soap for Future!

Im Januar 2020 hat im Grandhotel Cosmopolis der selbstverwaltete Seifenladen Die Seiferei. selbstverwaltet & solidarisch eröffnet. An zwei Tagen der Woche werden hier die bio-veganen Seifen und Reinigungsmittel von Vio.Μe aus Thessaloniki vertrieben. Ein einzigartiges Experiment mit emanzipatorischem Anspruch. In Augsburg!

 

ΕΙΜΑΣΤΕ ΕΙΚΟΝΑ ΑΠΟ ΤΟ ΜΕΛΛΟΝ / Wir sind ein Bild aus der Zukunft

 

Mit Beginn des Jahres 2020 hat in Augsburg Die Seiferei eröffnet. Dort werden seitdem an zwei Tagen die Woche die bio-veganen Seifen und Reinigungsmittel des griechischen Kollektivbetriebs Vio.Μe vertrieben.

Hervorgegangen aus einer ehemaligen Fabrik für Baustoffe, die infolge der globalen Wirtschaftskrise Anfang der 2010er-Jahre von der einstigen Inhaberin der Insolvenz überlassen wurde, produziert bei Vio.Μe seit Februar 2013 eine Gruppe selbstorganisierter Arbeiter*innen Seifen, Spül-, Reinigungs- und Waschmittel. Damit sichern sie sich nicht nur ihren eigenen Lebensunterhalt, sondern führen in beeindruckender Weise vor, dass ein nachhaltiges und solidarisches Arbeiten ohne Hierarchien und Ausbeutung möglich ist. Alle internen Abläufe sind basisdemokratisch organisiert, bei den verwendeten Inhaltsstoffen wird höchster Wert auf Umweltverträglichkeit gelegt und in der gesamten Produktion weder tierische Substanzen verwendet noch Tierversuche durchgeführt. In einem ausschließlich profitorientierten, kapitalistischen Weltwirtschaftssystem, das gnadenlos die natürlichen Ressourcen ausbeutet und Menschen in ausbeuterische und entfremdende Abhängigkeitsverhältnisse zwingt, kann Vio.Μe als eine nachahmenswerte konkrete Utopie in einer Welt scheinbarer Alternativlosigkeiten gelten. Ein Vorschein darauf, dass und wie es anders sein könnte.

Vio.Μe-Produkte werden zwar längst nicht mehr nur in Griechenland vertrieben, aber um nach und nach in der Schale der alten Welt die neue weiter reifen zu lassen, muss die von Vio.Μe in Thessaloniki gesäte Saat weitergetragen und verbreitet werden. Aus diesem Grund hat sich im Sommer 2019 ein kleines Augsburger Kollektiv entschieden, Knotenpunkt eines solidarischen Netzes von Vertriebswegen und -stellen für die Vio.Μe-Produkte zu werden. Wir wollen dabei freilich nicht nur Seifen vertreiben, sondern auch Träume und Ideen vermitteln.

Die Seiferei ist zugleich Experiment und Experimentierraum. Wie lange und mit welchem Erfolg sie besteht, das wird erst die Zukunft zeigen. In dieser Zukunft kommen vielleicht auch weitere Produkte, von anderen Orten solidarischer Produktion, hinzu. Sie soll im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch ein Ort sein, an dem sich emanzipatorische Initiativen treffen können, ein Denkraum, an dem geplant, gedacht und konkrete Utopien entworfen werden sollen. Aus der einen Seiferei sollen zwei, drei, viele werden!

Die Seiferei ist ein prekäres Experiment, ein Experiment, das aufgrund dieser Prekarität seinerseits nur in einem solidarischen Gewebe bestehen kann. Momentan steht hinter dem Betrieb der Vertriebsstätte aus rechtlichen Gründen eine GbR sowie solidarische Helfer*innen. Alle beteiligten Menschen arbeiten komplett ehrenamtlich. Niemand erhält einen Lohn oder führt erwirtschafteten Mehrwert ab. Wenn wir die Seiferei als solidarischen (Vertriebs)Ort aufrechterhalten wollen, sind wir daher auf eine relativ verlässliche, kontinuierliche Unterstützung angewiesen.

Der einfachste Weg dabei ist, uns die Produkte von Vio.Μe abzukaufen oder uns anderweitig materielle Hilfe zukommen zu lassen. Wir freuen uns über jeden Menschen der uns etwas abnimmt, aber auch über jedes Restaurant, jede Praxis, jedes groß- oder kleinräumige Büro, jede Kneipe und jedes selbstverwaltete Kulturzentrum und Vereinsheim, das Vio.Μe-Produkte nutzt.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, uns materiell oder anderweitig, einmalig oder andauernd zu unterstützen, setzt euch gerne per Mail mit uns in Verbindung oder kommt während der Öffnungszeiten zu einem Gespräch im Laden vorbei.

 

Die Seiferei ist zu finden im:

Grandhotel Cosmopolis, Springergäßchen 5, 86152 Augsburg – 2. Stock, direkt am Treppenhaus links

 

Geöffnet ist Die Seiferei:

Mittwoch, 16.00 bis 19.30 und Samstag, 14.00 bis 19.00 – oder nach Vereinbarung

 

Im Internet ist Die Seiferei hier vertreten:

https://seiferei.noblogs.org/

https://www.facebook.com/DieSeiferei/

https://www.instagram.com/die_seiferei/

 

Erreichbar ist Die Seiferei via Mail:

seiferei[a]riseup.net

***

Die Räumlichkeiten der Seiferei können nach Absprache und gegen ein kleines Nutzungsentgelt auch als Treffpunkt für Initiativen und Organisationen genutzt

 

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Tullpen am Morgen
2 Tage 47 Minuten
oh wie alles blüht
2 Tage 48 Minuten
oh wie alles blüht
2 Tage 1 Stunde
Tullpen am Morgen
2 Tage 1 Stunde
Autofahrer ließ Reh nach Wildunfall liegen
2 Tage 13 Stunden


X