Amazon: 150 Millionen Euro für den Standort Graben

Der Standort hat die beiden Hallen bereits geräumt und bereitet die Fundamente aktuell für den Ausbau vor. Es werden zwei zusätzliche Zwischenböden eingezogen, um auf mehreren Stockwerken arbeiten zu können.

Online-Riese Amazon will in Graben seine Hallen ausbauen und auf über 100.000 Kubikmeter vergrößern.

Das Amazon-Logistikzentrum in Graben wird für 150 Millionen Euro ausgebaut. Das teilte der Konzern am Freitag mit. In zwei der bestehenden Hallen des Logistikzentrums schafft Amazon eine Fläche für Transportroboter. Während Mitarbeiter bisher zu den Regalen gingen, um Waren einzulagern oder zu kommissionieren, sollen die Roboter die Ware künftig zu den Mitarbeitern bringen. "Rund 10.000 bewegliche Regale werden an dem Standort unterwegs sein", so das Unternehmen. Die Transportroboter heben die Regale an und fahren sie zu den Mitarbeitern.

Der Standort hat die beiden Hallen bereits geräumt und bereitet die Fundamente aktuell für den Ausbau vor. Es werden zwei zusätzliche Zwischenböden eingezogen, um auf mehreren Stockwerken arbeiten zu können. Mit dem Einbau der neuen Technik finden auch weitere Umbauten statt. So wird zum Beispiel die Fördertechnik erweitert.

Über 100.000 Kubikmeter Lagerplatz werde nach dem Umbau verfügbar sein. Durch den Ausbau sollen – trotz künftigen Transportroboter-Einsatz – keine Arbeitsplätze wegfallen. Es werde eine wichtige Aufgabe sein, Mitarbeiter in den neuen Prozessen zu qualifizieren. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kinopremiere der Deuter "Becoming a Guide …
2 Stunden 25 Minuten
Stempflesee / Siebentischwald
1 Tag 9 Stunden
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
1 Tag 9 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 3 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 3 Stunden


X