Bellender Hund verhindert Einbruch

Ein Hund hat einen Einbrecher in Großaitingen vertrieben.

Ein Hund hat am vergangenen Samstag einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Hopfenseestraße in Großaitingen verhindert.
Gegen 17.20 Uhr wollte ein Unbekannter in das Haus einbrechen. Der Geschädigte schlief zu der Zeit in seinem Wohnzimmer - bis sein Hund ihn weckte. Der Hund bellte. Als der Geschädigte seinem Hund nachlief, bemerkte er, dass die Haustür offen stand. Er entdeckte niemanden, allerdings stellte er an seiner Haustür am Türblatt und am Türrahmen eindeutige Hebelspuren fest. Vermutlich hatte der Täter die unverschlossene Haustür aufgehebelt. Der Hund störte ihn dann.
Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Ein Diebstahlsschaden ist nicht entstanden. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Vormittag auf dem Feld, Nachmittag schon im …
9 Stunden 39 Minuten
Schöne Gärten in Haunstetten ....
2 Tage 12 Stunden
Regenbogen
2 Tage 12 Stunden
Regenbogen
2 Tage 12 Stunden
Mauerbepflanzung vom Feinsten
6 Tage 11 Stunden


X