78-Jähriger schwerverletzt: Traktorfahrer übersieht Radler

Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwoch zwischen Gundelfingen und Günzburg. Ein 78-jähriger Radfahrer wurde von einem Traktorfahrer übersehen, geriet unter die tonnenschwere Landmaschine und musste aufgrund seiner Beinverletzungen in die Uniklinik Augsburg geflogen werden.

Ein 78-Jähriger und seine gleichaltrige Ehefrau fuhren am Mittwochnachmittag, gegen 16.20 Uhr, auf dem Fahrradweg zwischen Gundelfingen und Günzburg, als zeitgleich der Fahrer eines Traktors aus einem Feld auf den Fahrradweg einbiegen wollte und dabei die beiden Radfahrer übersah. Wie die Polizei berichtet, geriet der 78-Jährige aus dem Raum Sontheim dabei unter den Traktor und erlitt schwere Verletzungen am Bein. Er musste zur weiteren Versorgung in das Uniklinikum Augsburg geflogen werden.

Seine Ehefrau stürzte ebenfalls und erlitt Verletzungen an Händen und Gesicht. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Dillinger Krankenhaus gebracht. Durch die Staatsanwaltschaft Augsburg wurde ein Spurengutachten angeordnet. Am Traktor des 47-jährigen Arbeiters sowie den Fahrrädern entstand ein Sachschaden von rund 1200 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
6 Stunden 15 Minuten
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
4 Tage 7 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
6 Tage 7 Stunden
Versteck beim Gewitter!
6 Tage 21 Stunden
Auf einem Bein
6 Tage 21 Stunden


X