Radlerin bei Heretsried gestürzt - schnelle Hilfe durch Autofahrer

Schnelle Hilfe leistete ein Autofahrer einer verunglückten Fahrradfahrerin vergangene Woche. Die 16-jährige Radfahrerin fuhr am Mittwoch Nachmittag auf dem Radweg vom Peterhof Richtung Heretsried und kam vermutlich versehentlich in den rechts angrenzenden Grünstreifen. Bei der Richtungskorrektur mit ihrem Fahrrad stürzte sie und blieb regungslos liegen. Ein 33-jähriger Autofahrer sah beim Vorbeifahren das regungslose Mädchen, hielt an und verständigte sofort den Rettungsdienst. Die 16-Jährige trug keinen Fahrradhelm und wurde mit einer Kopfplatzwunde sowie Verdacht auf Gehirnerschütterung in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 4 Tage
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 4 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 2 Tage
Wege gehen
2 Wochen 4 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 6 Tage


X