Unzufrieden mit Polizeiarbeit: Frau springt in Höchstädt auf die Motorhaube eines Streifenwagens

Die Polizei ermittelt gegen die Fahrzeughalterin wegen Sachbeschädigung, Nötigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. (Symbolbild)

Weil Polizeibeamte am Sonntag das Fahrzeug einer Frau entstempeln mussten, sprang diese auf die Motorhaube des Dienstagwagens, nachdem sie den Beamten gedroht hatte.

Die Beamten der Polizeiinspektion Dillingen mussten am Sonntag, gegen 18.30 Uhr, das Auto einer Frau entstempeln. Laut Polizei war die Fahrzeughalterin damit nicht einverstanden und sprang nach einer Gewaltandrohung gegen die Beamten, auf die Motorhaube des Dienstfahrzeugs.

Dadurch entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Gegen die Fahrzeughalterin wird laut Polizeibericht wegen Sachbeschädigung, Nötigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X