Zu schnell mit zu viel Alkohol im Blut in Horgau unterwegs

Bei einer Laserkontrolle wurde am Donnerstag um 23.19 Uhr eine 21-jährige Opel-Fahrerin wegen überhöhter Geschwindigkeit in der Augsburger Straße in Horgau angehalten. Während der Kontrolle stellten die Beamten der Polizei Zusmarshausen Alkoholgeruch bei der Opel-Fahrerin fest. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von knapp über 0,8 Promille. Die 21-Jährige musste ihr Auto in Horgau stehen lassen.
Neben einem Verwarnungsgeld wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung muss die junge Frau nun zusätzlich mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot von einem Monat rechnen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
8 Stunden 11 Minuten
Augsburger Stadtsommer
1 Tag 12 Stunden
Mondaufgang
6 Tage 15 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 3 Tage
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 5 Tage


X