Unfall bei Horgau: Motorrad contra Traktorgespann

Ein 36-jähriger Motorradfahrer fuhr am Mittwoch gegen 12 Uhr von Horgau Richtung Agawang und wollte in einer langgezogenen Rechtskurve ein vor ihm fahrendes Traktorgespann überholen. Während des Überholvorganges bemerkte der Motorradfahrer, so der Kenntnisstand der Polizei, dass das Traktorgespann nach links abbiegen wollte sowie den Gegenverkehr. Er bremste stark ab, kollidierte mit den Reifen des Anhängers und kam zu Sturz.
Während das Motorrad Richtung Traktor schleuderte und gegen den Hinterreifen prallte, schlitterte der Motorradfahrer zwischen den beiden Achsen des Anhängers durch und wurde möglicherweise von einem Rad überrollt.
Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Lebensgefahr bestand nicht. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Die Feuerwehren Gessertshausen, Kutzenhausen, Horgau und Häder waren mit 40 Mann im Einsatz. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X