Feuer in Asylbewerberunterkunft

Als die Freiwillige Feuerwehr an der Asylunterkunft eintraf, war der Brand bereits gelöscht.

Am Donnerstag hat in einer Asylbewerberunterkunft in Kissing ein Küchentuch Feuer
gefangen.

Gestern Mittag löste ein Brandmelder in der Küche der Asylbewerberunterkunft in der Kissinger Peterhofstraße aus und die Freiwillige Feuerwehr rückte an. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand allerdings schon gelöscht.
Eine Herdplatte sei nicht ausgeschaltet worden und eine andere Person habe ein Küchentuch genau dort abgelegt, so der Polizeibericht. Der Stoff hätte sich entzündet und der Qualmden Melder ausgelöst.
Die Feuerwehr konnte daher nach dem Belüften des Gebäudes wieder abrücken, es entstand kein weiterer Schaden.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
1 Tag 6 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
1 Tag 6 Stunden
Sechsfleck Widderchen.
2 Tage 12 Stunden
Sechsfleck Widderchen.
2 Tage 15 Stunden
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
5 Tage 12 Stunden

Die nächsten Termine



X