Region: Aichach|Friedberg

Giftköder am Weitmannsee in Kissing ausgelegt

Am Weitmannsee in Kissing wurden wohl Giftköder ausgelegt. (Symbolbild)

Vorsicht ist für Hundehalter aktuell womöglich noch am Weitmannsee in Kissing geboten: Ein Unbekannter hat hier vermutlich Giftköder ausgelegt.

Zeugen hatten diese am Freitag gegen 14 Uhr in der Lechauenstraße am Weitmannsee entdeckt. Ihnen fiel an mehreren Stellen im Schnee Trockenfutter für Tiere auf, das mit einer blauen Flüssigkeit übergossen war. Laut Polizei könnte es sich bei dem Mittel wohl um Frostschutzmittel handeln.

Die Beamten haben alle mutmaßlichen Giftköder, die die sie finden konnten, entfernt. Bereits geschädigte Tierhalter oder Zeugen, die etwas Verdächtiges in diesem Bereich gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Friedberg unter Telefon 0821/3231710 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X