Region: Aichach|Friedberg

Kissing: Auffahrunfall mit Linienbus

Bei einem Auffahrunfall wurden am Montagabend bei Kissing mehrere Personen leicht verletzt.

Zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen, darunter auch ein Linienbus, ist es am Montag auf der B 2 vor dem Kreisverkehr in Kissing gekommen.

Dabei war ein 52-Jähriger mit seinem Wagen auf der B 2 in Richtung Kissing unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr in Kissing musste er jedoch abbremsen, weshalb ein 56-Jähriger hinter ihm ebenfalls bremsen musste. Beide Fahrzeuge standen aufgrund eines Rückstaus im Kreisverkehr. Das habe ein 32-jähriger Linienbusfahrer laut Polizei zu spät bemerkt. Er fuhr auf den Mercedes auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mercedes auf den Golf vor ihm geschoben.

Der 52-Jährige und seine 21-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer sowie der 56-Jährige blieben laut Polizeibericht unverletzt. Im Linienbus befanden sich zum Unfallzeitpunkt insgesamt vier Fahrgäste. Einer erlitt durch den Aufprall ebenfalls leichtere Verletzungen, die jedoch nicht behandelt werden mussten.

Insgesamt sei ein Sachschaden in Höhe von rund 35000 Euro entstanden. Der Wagen des 56-Jährigen musste abgeschleppt werden. Die B2 musste im Unfallbereich kurzzeitig für beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Ab circa 18.20 Uhr konnte wechselseitig der Verkehr um die Unfallstelle geleitet werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Kissing war im Einsatz. Gegen 19.30 Uhr konnte der Verkehr wieder komplett freigegeben werden. Durch die Voll- und Teilsperrung kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X