Unfall bei Kissing: Fahrerin ohne Fahrerlaubnis dafür unter Drogeneinfluss unterwegs

Zu einem Unfall zwischen einem 62-Jährigen und einer 35-Jährigen kam es auf der Hörmannsberger Straße. Als die Polizisten den Sachverhalt aufnehmen können sie keine gültige Fahrerlaubnis bei der 35-Jährigen feststellen, dafür vermuten die Beamten, dass sie unter Drogeneinfluss gefahren ist. Ein 62-Jähriger Audi-Fahrer war am Dienstagmorgen auf der Hörmannsberger Straße von Hörmannsberg her kommend in Richtung Kissing unterwegs.Etwa einen Kilometer vor Kissing überholte er einen vor ihm fahrenden Mercedes, der in leichten
„Schlangenlinien“ fuhr. Dabei kam es aber zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein
Sachschaden von zusammen etwa 3000 Euro entstand. Während der Unfallaufnahme stellten die
Einsatzkräfte der Friedberger Polizei fest, dass die 35-Jährige Fahrerin des Mercedes nicht mehr
über eine gültige Fahrerlaubnis verfügt. Auch deutete ihr Verhalten gegenüber den Beamten auf
einen vorangegangenen Drogenkonsum hin. Zur Beweissicherung wurde bei ihr eine
Blutentnahme angeordnet. Gegen die Fahrerin wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs undFahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 2 Tage
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 3 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 1 Tag
Wege gehen
2 Wochen 2 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 5 Tage


X