Kameloase - gerettet ???

von LeserReporter Eckart Schäffer aus Königsbrunn

Foto: Eckart Schäffer

Inzwischen hat Frau Waldtraud Herrmann (links) ihre Spendenaktion beendet. Am 22.6.2020 fand in der Kameloase in Langerringen – verbunden mit einer ausführlichen Führung durch den Gnadenhof – die Übergabe der Spenden statt. Allein 400 € kamen in dem originellen Spendenhäuschen zusammen. Auf dem Spendenkonto der Kameloase (s.u.) waren es einige 1000 €. So konnte Frau Kerler (rechts) aufatmen. Für einige Wochen kann wieder Futter für die Kamele, Pferde, Esel und viele andere Tiere beschafft werden.

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön von den Beteiligten.

 Für weitere Spenden sind Frau Kerler und alle Tiere sehr dankbar – denn die Corona-Krise ist für die Kameloase längst noch nicht vorbei: DE02 7205 0101 0030 9521 70

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Tag 12 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
3 Tage 12 Stunden
Versteck beim Gewitter!
4 Tage 2 Stunden
Auf einem Bein
4 Tage 3 Stunden
Auf einem Bein
6 Tage 16 Stunden

Die nächsten Termine



X