Königsbrunner Kammerorchester spielt Klassik Open Air

von LeserReporter Lisa Frühwald aus Königsbrunn

Im begrünten Innenhof der Schule an der Römerallee präsentiert das Königsbrunner Kammerorchester am 20.7.2019 um 20 Uhr bei stilvoller Beleuchtung die schönsten Melodien aus klassischen Serenadenkompositionen des 18. Jahrhunderts. Meisterwerke, wie Mozarts Posthornserenade stehen dabei neben unbekannten "Ausgrabungen" aus schwäbischen Bibliotheken. So wird Antonio Rosettis Serenade in D zum ersten Mal seit ihrer Erstaufführung 1788 in Königsbrunn zu hören sein. Auch Ignaz von Beeckes "Romanze", entstanden zum Namenstags-Gartenfest des Fürsten Wallerstein, wird dabei nach über 200 Jahren wieder erklingen.
Bei schlechter Witterung findet das Konzert in der Turnhalle der Schule an der Römerallee statt.
Karten können im Kulturbüro Königsbrunn und unter https://koenigsbrunn-tickets.reservix.de/events erworben werden.
Erwachsene: 12€; Schüler und Studenten 8€; 0-14 Jahre frei (zzgl. Vorverkaufsgebühren)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
7 Stunden 17 Minuten
Ein Bläuling, aber welcher?
1 Tag 11 Stunden
Augsburger Stadtsommer
2 Tage 15 Stunden
Mondaufgang
1 Woche 18 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 4 Tage


X