Über Pfingsten in den Wilden Westen

von LeserReporter Oliver Danzer aus Königsbrunn

Über die erste Pfingstferienwoche werden die Pfadfinder_innen vom Bezirk RADO eine Reise in den Wilden Westen unternehmen. Bei Seeg im Allgäu werden die rund 100 Teilnehmenden aus mehreren Pfadfinderstämmen eine Zeltstadt errichten, in der sie sich selbst versorgen werden. Dazu trafen sich am 30. April und 1.Mai Stammesleitungen und Verantwortliche um den Rahmen für das Pfadfinderlager zu planen. So soll es neben einer gemeinsamen Küche auch einen Saloon geben - mit Allem was dazugehört und natürlich aus Zelten! Der Stamm Eisvogel ist mit vorraussichtlich 10 Pfadfinder_innen und R/R's mit dabei. Das Programm sieht Action, Spaß, Spannung in aufregenden Geländespielen und beim Gestalten des Lagerplatzes vor.

Alle Interessierten, Eltern und Freunde sind ganz herzlich zum großen Singeabend am Sonntag zu Gesang, Keksen und Chai eingeladen.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Augsburger Stadtsommer
6 Stunden 21 Minuten
Mondaufgang
5 Tage 9 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 2 Tage
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 4 Tage
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 5 Tage


X