Andreas Kühnel bei deutscher Meisterschaft der U16 in Bremen

Andreas Kühnel auf Bahn 4

Königsbrunner Leichtathlet geht im Hürdenlauf an den Start
Nach der Qualifikation für die deutsche U16 Meisterschaft im Mai, war es nun soweit. Am 6.Juli ging es auf nach Bremen.
Es war Andreas` erste Teilnahme an einer deutschen Einzelmeisterschaft. Dementsprechend groß war auch die Aufregung des sonst so ruhigen 15-Jährigen. Aber er hatte ein Ziel vor Augen. Mindestens 2x wollte er an den Start. Das hieß: Andreas musste im Vorlauf eine gute Zeit laufen, um am Ende in einem der Final-Läufe ( A-Finale/ B-Finale) zu landen. Hier gingen dann die schnellsten 16 Läufer nochmals an den Start.

Den Vorlauf beendete Andreas mit 11,07 Sekunden und rutschte damit noch geradeso ins B-Finale. In diesem lief er dann mit einer Zeit von 11,10 Sekunden als Fünfter über die Ziellinie.

Bei wirklich starker Konkurrenz belegte Andreas Kühnel am Ende eine guten 14.Platz in einem Starterfeld von 28 Läufern. Platz 1 belegte Gavin Claypool vom SV Preußen Berlin mit 10,44 Sekunden.
Der Königsbrunner Athlet hat sein Ziel erreicht und kann sich jetzt auf die nächste Herausforderung, die deutschen Blockmeisterschaften im August in Lage, konzentrieren.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
4 Tage 16 Stunden
Erntedank
1 Woche 6 Tage
Erntedank
1 Woche 6 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 1 Tag
Erntedank
2 Wochen 1 Tag


X