Endlich wieder Turnier – Deutsche Meisterschaft S-Klasse Latein

Benedikt Seigner und Sandra Schüssler, deutsche Meisterschaft Hauptgruppe S Latein

Viele Monate ohne Turnierteilnahmen

Seit dem 12.03.2020 konnten wir nicht mehr von Turnieren unserer Paare berichten. So lange ist das nun schon wieder her, dass Dancepoint-Paare an Tanzturnieren teilgenommen haben. Denn so wie es uns im Alltag und Arbeitsleben kalt erwischt hat, so hat es auch den Tanzsport zunächst kalt erwischt. Das kleine Virus. Doch seit Juni dürfen unsere Paare unter strengen Auflagen wieder in den Club zum Training. Seitens des Deutschen Tanzsportverbandes und allen Landestanzsportverbänden gibt es seit Ausbruch der Pandemie unermüdlich Bemühungen, auch Turniere in Zeiten von Corona wieder stattfinden zu lassen. Dafür von unserer Seite vielen Dank.

Deutsche Meisterschaft Hauptgruppe S Latein um 7 Monate verschoben

Eigentlich hätte die DM Hauptgruppe S Latein, die Königsklasse im Tanzsport schon am 14.03.2020 stattfinden sollen. Am Samstag, den 03.10.2020 war es dann endlich soweit. Man traute sich. Im schönen Ballsaal des Maritim Hotels in Magdeburg hieß es um 14:00Uhr Vorrunde für 46 Paare aus ganz Deutschland. Auch Benedikt Seigner und Sandra Schüssler vom TSC dancepoint Königsbrunn waren am Start. Mit gewohnt guter Performance sammelten sie ordentlich Kreuze bei den Wertungsrichtern und zogen ungefährdet in die 24er Runde, die als Abendveranstaltung ab 20:00Uhr stattfand, ein. Nach Kreuzen lagen sie nach dieser ersten Runde sogar auf Platz 13-14, also ganz nah am Halbfinale.

Pech in der Rundenauslosung

Sicher wird im Tanzsport keiner gewinnen, der nicht tanzen kann, aber ein ganz kleines bisschen Glück gehört halt manchmal auch dazu. Leider war das Glück bei der Rundenauslosung im Viertelfinale nicht auf Seite von Benedikt und Sandra und so mussten sie gleich im ersten Tanz, der Samba, mit drei späteren Finalpaaren auf die Fläche. Corona bedingt auch nur insgesamt vier Paare pro Runde und dann wird es ganz schön schwer zu punkten.

Trotz Auslosungspech höchst zufrieden

Trotzdem tanzen die beiden eine wunderbare weitere Runde und belegten am Ende den 17. Platz. Damit konnten sie ihr Ergebnis aus dem letzten Jahr halten und waren selbst sehr zufrieden mit ihrer Leistung. Von Zuschauern und Betreuern kam ebenfalls viel positives Feedback. Ein gelungenes Comeback also für unser Dancepoint Paar und hoffentlich ein Auftakt in eine turnierreiche Zeit. Dass auch in Corona Zeiten eine derartige Veranstaltung möglich ist, haben die Ausrichter des Turniers eindrucksvoll bewiesen und haben trotz strengem Hygienkonzept den Zuschauern und Tänzern ein Turnier mit wunderbarer Atmosphäre beschert.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X