Region: Augsburger Land

Jugendmannschaft siegt mit Nachwuchsspieler

Die Tischtennis-Jugendmannschaft des Polizei SV Königsbrunn trat in der Bezirksklasse A Gruppe 1 Süd zuhause gegen den DJK Pfersee an und siegte mit 7:3-Punkten.

Neben der gewohnten Spieler Daniel Habenicht, Sascha Weber und Sebastian Cohrs bestritt heute Samuel Mann sein erstes Punktspiel und war mit weitem Abstand der jüngste Spieler der Partie.

Alle drei Stammspieler zeigten eine tolle Leistung und konnten sämtliche Partien, in denen sie angetreten waren, für sich entscheiden, wobei diese Partien auf Augenhöhe ausgetragen wurden und phasenweise sehr knapp ausgingen.

Besonders hervorzuheben war, dass dem Neuling Samuel Man, seinem Alter und seiner Spielstärke ein besonderes Maß an Verständnis vom DJK Pfersee entgegengebracht wurde. So verzichteten seine Einzelgegner Gabriele Frank und Lukas Meyr auf Schnittaufschläge und schnelle Angriffe. Die Konsequenz war, dass Samuel in seinem zweiten Spiel sogar einen Satz gewinnen konnte – gemeinsam gefeiert von beiden Mannschaften. Ein großes Dankeschön geht hier an die Spieler und Betreuer vom DJK Pfersee.

Mit dem Sieg gegen Pfersee sichert sich der PSV Königsbrunn die Tabellenspitze mit 20:10-Punkten.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X