"Mut" bei den Königsbrunner Polizei-Judoka

Bild Marc Schwalber

Wie die vielen Jahre vorher, nahmen am diesjährigen "Weltjudotag" wieder zahlreiche Judokämpfer des Polizeisportvereines Königsbrunn aktiv teil.

Diesmal war das globale Motto "Mut", den die 8-jährige Emily eindeutig demonstrierte, als sie sich mit ihrem Vater auf ein Randori (kultiviertes Kämpfen) einließ.

Der Weltjudoverband IJF (International Judo Federation) ruft jährlich anlässlich des Geburtstages des Judo-Begründers Professor Jigoro Kano weltweit zum "World Judo Day" auf.

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
1 Tag 4 Stunden
Ein Bläuling, aber welcher?
1 Tag 13 Stunden
Ein Bläuling, aber welcher?
2 Tage 17 Stunden
Augsburger Stadtsommer
3 Tage 21 Stunden
Mondaufgang
1 Woche 2 Tage


X