Region: Augsburger Land

Fahrzeuge kollidieren bei Rommelsried: 33.000 Euro Sachschaden

Zwischen Rommelsried und Biburg kam es am Donnerstag gegen 17.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Autofahrer, der mit seinem Wagen von Rommelsried in Richtung Biburg unterwegs war, verlor am Waldbeginn in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Dieses rutschte von der Fahrbahn, drehte sich und stieß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 63-Jährigen zusammen. Der Unfallverursacher blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt.

Es entstand laut Angaben der Polizei ein Sachschaden von circa 33.000 Euro. Die Feuerwehren von Agawang, Horgau, Horgauergreut und Rommelsried waren mit circa 30 Einsatzkräften vor Ort. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X