Region: Landsberg

Schlag auf den Kopf: Senior attackiert Hundehalterin

Die Polizei Landsberg bittet um Hinweise zu dem Vorfall am Samstag (Symbolfoto).

Ein circa 70-Jähriger hat in Landsberg eine 57-jähirge Hundehalterin geschlagen, nachdem deren Hund in Richtung von zwei anderen Passanten gelaufen war. Die Polizei sucht Zeugen.

Als die 57-Jährige mit ihrem Hund am Samstag gegen 15.40 Uhr durch das Industriegebiet spazierte, lenkten zwei Passanten mit Schlitten die Aufmerksamkeit des Hundes auf sich. Der Vierbeiner lief laut Polizei in die Richtung der beiden Fußgänger – ohne Zwischenfall. Dem Bericht zufolge mischte sich ein weiterer Passant ein und forderte die Frau auf, ihren Hund anzuleinen. Laut Polizei entstand zwischen der 57-Jährigen und dem circa 70-jährigen Mann eine immer lauter werdende Diskussion, welche mit einem Schlag auf den Kopf der Frau endete. Die Hundehalterin erlitt eine Verletzung am Hinterkopf.

Bislang liege keine weitere Personenbeschreibung des circa 70-Jährigen vor. Der Mann soll in Begleitung einer Frau gewesen sein. Die Polizeiinspektion Landsberg am Lech bittet um Hinweise. Insbesondere die beiden Passanten mit Schlitten werden gebeten, sich zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X