Angler zieht in Langweid Munition aus dem Wasser

Ein 37 Jahre alter Mann hat am Samstagabend in Langweid mit seiner Angel unter anderem Patronen aus dem Wasser gezogen.

Die Polizei Gersthofen kontrollierte den Mann gegen 22.30 Uhr an der Lechkanalbrücke in Langweid. Als Hobby-Magnet-Fischer konnte er sogleich seine aktuellen Funde vorweisen. Im Besonderen waren das korrodierte Patronen, Geschossspitzen und weiterer Metallschrott. Er übergab die unbrauchbare Munition und unterzeichnete eine Verzichtserklärung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X