Entflohener Gewaltverbrecher aus dem BKH Günzburg wieder gefasst

Die Polizei fahndete seit Dienstag nach einem im BKH Günzburg untergebrachten Patienten. (Symbolbild)

Die Fahndung nach einem entflohenen Forensik-Patienten des BKH Günzburg wurde inzwischen widerrufen. Eine Polizeistreife fand den gesuchten Gewaltverbrecher am Donnerstagmorgen am Bahnhof Kaufbeuren auf.

Der 57-Jährige ließ sich laut Angaben der Polizei widerstandslos festnehmen. Er wurde inzwischen wieder der Günzburger Forensik zugeführt.

Aufgrund möglicher Bezugspunkte im Landkreis Augsburg, insbesondere im Bereich Langweid, hatte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West auch in der Region Augsburg nach dem Mann gefahndet. Der Gesuchte war nach einem genehmigten Ausgang am Dienstag nicht mehr in die psychiatrische Einrichtung zurückgekehrt.

Dem 57-Jährigen werden unter anderem schwere Gewaltdelikte und Eigentumsdelikte zur Last gelegt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
1 Tag 3 Stunden
Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
1 Tag 19 Stunden
Kornblumen ....
3 Tage 11 Stunden
Roter Mohn ....
3 Tage 15 Stunden
Kornblumen ....
3 Tage 15 Stunden


X