Es bleibt „tierisch“ im Museum Oberschönenfeld

Das Museum in Oberschönefeld mit dem Motto "Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen" wird verlängert. Foto: Andreas Brücklmair

Sonderausstellung „Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen“ bis zum 31. Januar 2021 verlängert in Oberschönenfeld.

Das Museum Oberschönenfeld verlängert seine Sonderausstellung „Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen“. Besucher haben noch bis zum 31. Januar 2021 die Möglichkeit, die abwechslungsreiche Ausstellung zu besuchen.

Weiterhin ist auch der Eintritt im Museum Oberschönenfeld kostenfrei, solange die Corona-Beschränkungen gelten. In der aktuellen Sonderausstellung folgt das Volkskundemuseum „tierischen“ Spuren in unserem Alltag, denn Tiere begegnen uns überall – ob als Stubentiger oder Schnitzel, als Joghurt oder Jagdwurst, als Kopflaus oder Hausmaus.

Doch unsere Beziehung zu ihnen ist widersprüchlich: Wir lieben Tiere und wir essen Tiere. Wie passt das zusammen? Unter dem Titel „Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen“ beleuchtet die Ausstellung unterschiedliche Funktionen von Tieren in unserer Gesellschaft. Dabei wandelt die Ausstellung auf dem Spannungsfeld zwischen „pudelwohl“ und „hundeelend“, Ausbeutung und Fürsorge, Freundschaft und Feindschaft. Anhand ausgewählter Objekte aus der Sammlung sowie privater Leihgaben werden die Beziehungen zwischen Menschen und Tieren in historischen und gegenwärtigen Lebenswelten facettenreich präsentiert.

Ergänzend zu der Ausstellung findet am Sonntag, 20. September, um 11, 14 und 15.30 Uhr eine Familienführung mit Roswitha Stocker statt. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich. Die Besucher müssen die geltenden Hygieneregeln vor Ort beachten. Das Museum ist unter Telefon 08238/30 01-0 oder unter der E-Mail mos[at]bezirk-schwaben[dot]de, mos.bezirk-schwaben.de erreichbar. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 3 Tage
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 3 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 1 Tag
Wege gehen
2 Wochen 3 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 6 Tage


X