Inzwischen zehn Corona-Erkrankte in Augsburg: Sieben der Fälle hängen zusammen

Die Ausbreitung des Coronavirus hat weitreichende Folgen.

Nachdem am Donnerstag die Testergebnisse von drei Personen positiv ausfielen, informiert die Stadt am Freitagmorgen über drei weitere positiv auf den Coronavirus getestete Augsburger. Insgesamt sind nun offiziell zehn in der Stadt Augsburg wohnhafte Personen an dem neuartigen Virus erkrankt.

Auch die drei neuesten Fälle hängen nach Informationen der Stadt mit einer Israel-Reise zusammen. Insgesamt nahmen an dieser Reise 17 Augsburger teil. Sieben Personen, die entweder selbst an der Reise teilnahmen oder danach Kontakt zu den Reisenden hatten, wurden bislang positiv auf das Virus getestet. 

Noch nicht alle Reiseteilnehmer getestet

Die Testergebnisse der übrigen Reiseteilnehmer liegen noch nicht vor. 

Im aktuellen Fall handelt es sich um ein erwachsenes Ehepaar, das an der Reise teilgenommen hatte, und einen jungen Erwachsenen, der Kontakt mit einem Reiserückkehrer hatte. Alle drei Patienten zeigten mäßige Symptome und seien ambulant behandelbar. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne. (lat/pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kornblumen ....
1 Tag 12 Stunden
Roter Mohn ....
1 Tag 16 Stunden
Kornblumen ....
1 Tag 16 Stunden
Der Blick nach Gablingen mit Lützelburg.
2 Tage 12 Minuten
Buntspecht
2 Tage 15 Minuten


X