Region: Augsburg Stadt

Neue Corona-Fälle in Augsburg und Aichach-Friedberg

Das Corona-Virus breitet sich in der Region weiter aus.

Die Gesundheitsämter in der Region vermelden neue Corona-Fälle. Bislang gibt es allerdings, zumindest bei den bekannten Fällen, noch keine exponentielle Steigerung von Neuinfektionen.

Die Stadt Augsburg meldet, nach der gestrigen Rekordzahl von neun neu bekanntgewordenen Infektionen, am Samstagmorgen drei neue Krankheitsfälle. Damit sind nun insgesamt 46 Fälle im Stadtgebiet bestätigt.

Aichach-Friedberg

Der Landkreis Aichach-Friedberg informierte am Freitagabend über sieben weitere am Coronavirus erkrankte Personen. Damit sind im Landkreis nun 31 erkrankte Personen bekannt. Die Anzahl der Kontaktpersonen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, liege bei rund 300.

Landkreis Augsburg

Das Landratsamt Augsburg vermeldete zuletzt am Donnerstag neue Fälle. Im Augsburger Land waren da 53 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Hier können sich die Bürger informieren

Darüber, wie die Augsburger dazu beitragen können, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, und was genau die Ausgangsbeschränkung bedeutet, informiert die Stadt Augsburg unter www.augsburg.de/coronavirus.

Das Bürgertelefon der Stadt Augsburg steht unter Telefon 0821 324-4444 montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Im Landkreis Aichach-Friedberg ist das Bürgertelefon des Landratsamtes, Telefon 08251 92 444, für medizinische Belange im Zusammenhang mit Covid-19 täglich von 10 bis 13 Uhr erreichbar. Die Mailadresse corona[at]lra-aic-fdb[dot]de steht rund um die Uhr zur Verfügung, die Anfragen dort werden nach und nach abgearbeitet.

Bürger des Landkreises Augsburg wenden sich an das Gesundheitsamt im Landratsamt unter der Nummer 0821 3102-3999. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X