Beleidigung bei Verkehrskontrolle in Herbertshofen

Gegen 0.30 Uhr kontrollierte am Dienstag die Streife der Polizeiinspektion Gersthofen einen Autofahrer in Herbertshofen. Hierbei bemerkte der Sachbearbeiter beim Fahrer starken Alkoholgeruch. Der Alkotest ergab einen Wert von etwa zwei Promille. Daraufhin musste sich der 41-jährige Fahrer einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben.
Während der Blutentnahme beleidigte der 41-Jährige die Beamten. Hierfür bekommt er nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Beleidigung. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Horgau und Horgauergreut
1 Stunde 12 Minuten
Horgau und Horgauergreut
1 Stunde 13 Minuten
Abendhimmel
2 Stunden 12 Minuten
Sonnenuntergang auf dem Land
2 Stunden 13 Minuten
Beim Spaziergang einem Hermelin im Winterkleid zu …
7 Stunden 43 Minuten


X