Junger Mann in Meitingen bedroht Polizei mit Messer

Ein junger Mann stehe vor der Türe und drohe ihn umbringen zu wollen, das meldete am Freitagnachmittag ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Meitingen. Zuvor habe der junge Mann auf der Straße Mülltonnen umgetreten.
Beim Eintreffen der Streife hat sich der 19-Jährige in seine Wohnung zurückgezogen. Er verhielt sich durchgehend aggressiv. Mit einem vorgehaltenen Messer bedrohte er die Polizeibeamten: Sollten sie die Wohnung betreten würde er sie mit dem Messer abstechen und sich damit selbst die Kehle aufschneiden. Der junge Mann stand unter Alkoholeinfluss.
Nach längeren Verhandlungen konnte der Mann zum Ablegen des Messers überredet werden. Bei seiner Festnahme und der Verbringung ins Bezirkskrankenhaus leistete der junge Mann immer wieder Widerstand. Nach seinen Angaben habe sich der junge Mann aufgrund seiner Lebensumstände in einer Ausnahmesituation befunden. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kirschbaumblüte
2 Tage 2 Stunden
Kirschbaumblüte
4 Tage 3 Stunden
Blacky
6 Tage 15 Stunden
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
6 Tage 22 Stunden
"Wir halten für euch die Stellung": …
6 Tage 22 Stunden


X