Region: Augsburger Land

Nachts in Meitingen auf der Straße herumgerannt

Mittwochnacht rannte ein 28-Jähriger auf einer Straße in Meitingen herum und versuchte Autos anzuhalten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ein 28-jähriger Mann rannte laut Polizei am Mittwoch gegen 23.45 Uhr auf der Fahrbahn der Ratiborer Straße herum und versuchte, Fahrzeuge anzuhalten. Der 28-Jährige wurde der Polizei vor Ort belehrt und wieder in seine Wohnung geschickt. Dieser Aufforderung kam er zunächst nach.

Um 0.10 Uhr kam kam der 28-Jährigen wieder zurück. Er wollte wieder Fahrzeuge zum Stehen bewegen, indem er auf die Straße rannte.

Die erneut eintreffenden Beamten versuchten, ihn davon abzuhalten. Hierbei stürmte er bedrohend auf die Beamten zu.

Die Polizei nahm ihn fest. Der 28-Jährige versuchte allerdings, sich dieser Maßnahme durch Tritte gegen die Polizisten zu wehren.

Er wurde schließlich in den Arrest eingeliefert. Bei der Durchsuchung wurden zudem Drogen bei ihm sichergestellt.

Die Polizei Gersthofen sucht nun die Autofahrer, die der 28-Jährige versuchte, am Mittwoch, zwischen 23.40 Uhr und 0.10 Uhr in der Ratiborer Straße anzuhalten. Die Fahrer werden gebeten, sich unter Telefon 0821/323-1810 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X